Olio Cerdonio

foto testata sito

 

Olio Cerdonio, natives Olivenöl extra vom Gardasee

Olivenöl, unsere Leidenschaft seit 1974

 

Weshalb Olio Cerdonio…

Seit 1974 erzeugt die Familie Cerdonio aus den Oliven, die im eigenen Olivenhain in Lazise, am Gardasee angebaut und geerntet werden, natives Olivenöl extra. Die Oliven werden in alter Tradition immer noch per Hand geerntet und mit großer Sorgfalt mit der Steinmühle gemahlen. Das Öl wird ausschließlich kalt gepresst, um Qualität, Unverfälschtheit und Geschmack zu gewährleisten. Die Ölmenge, die unsere 293 Ölbäume erzeugen, hängt natürlich von der Wetterlage ab und ist von Jahr zu Jahr unterschiedlich. In diesem Jahr betrug die Erntemenge etwa 2,8 Tonnen mit einer Ausbeute von 12%.

Optimal eignet sich unser Öl roh auf Fisch und Fleisch, zu Salaten und auf Bruschette.

 

Die Geschichte des Olio Cerdonio

Anfang der 70er Jahre zog die Familie Cerdonio nach Lazise, nachdem der Vater einen wunderschönen Olivenhain mit Seeblick entdeckt und erworben hatte. In den ersten Jahren konnten Olivenanbau und Ernte nur die Familie und ihre engsten Freunde mit Öl versorgen. Mit den Jahren nahm diese „Leidenschaft“ zu und damit auch das Engagement und die Hingabe, mit der wir unser Öl erzeugen. Das Olio Extra Vergine Cerdonio wird überwiegend aus Oliven der Sorte “Casaliva” erzeugt, es ist relativ flüssig, der Geschmack fruchtig und mild mit Nuancen nach Mandeln und Kräutern.

 

Ich habe das Glück, mit meiner lieben Familie, mit meiner geliebten Frau und meinem Sohn in einem Haus zu leben, in dem ich die vergehende Zeit und den Wechsel der Jahreszeiten spüre und erlebe. Am Morgen liegt Tau auf der Wiese, manchmal auch etwas Schnee, es gibt viel Sonne im Sommer und vor uns liegt der See in seiner ganzen Pracht.

Lucio Cerdonio
aus dem Buch “Matricola 393719

 

SCOPRI L'OLIO CERDONIO

 

RESERVIEREN SIE GLEICH
Sichern Sie sich den besten Preis!